Nach folgend möchte ich dir gerne eine Übersicht von Tools geben, die ich täglich verwende. Zum einen sind das Tools die du zwangsläufig benötigst, um online Geld zu verdienen, als auch Tools, die deine Produktivität und deinen Fokus steigern können.

Website

Webhost

Ich persönlich habe meine Webseiten bist lange alle über One.com gehostet. Du kannst WordPress mit Hilfe der 1-Klick Installation ganz einfach in wenigen Sekunden einrichten. Auch der Support war bis lang immer zufriedenstellend. Solltest du auch überlegen deine Webseite bei One.com zu hosten kannst du gerne meinen Link verwenden, wodurch 6€ sparst und ich eine kleine Provision von One.com bekomme.

Content Management

tailwind

Um meine Pins auf Pinterest zu automatisieren nutze ich das Tool Tailwind. Den Tailwind ist offizieller Marketing Partner von Pinterest. Du kannst das Tool auch seit neustem für deine Instagram Posts nutzen, den Tailwind ist auch offizieller Partner von Instagram.

Outsourcing

freelancer

Freelancer.com ist eine Plattform, wo du sowohl als Sachen aller Art outsourcen kannst, als auch als Freelancer Aufträge bekommen kannst. Du kannst entweder einen Job posten und die Leute bewerben sich auf den Job oder du erstellst einen Wettbewerb, wo die Leute sich mit dem Ergebnis bewerben und du entscheidest wer den Auftrag bekommt. Da viele Leute von den Phillipienen Indien oder sonst wo herkommen bekommst du meistens einen sehr günstigen Preis. Das liegt daran das die Lebenserhaltungskosten dort deutlich geringer sind als bei uns und du dir keine Sorgen machen brauchst, dass du deinen Freelancer “ausbeutest”. Solltest du gerade auf der Suche nach einem Freelancer sein, kannst du dich gerne kostenlos über meinen Link registrieren und wenn du einen Auftrag über 40€ abschließt bekommen wir beide eine Gutschein von je 15€.

Grafikdesign

Vexels ist eine Plattform, wo du Grafiken für allerlei Arten findest, die du frei verwenden darfst. Das kannste ist kostenpflichtig, aber vom Preis/Leistungsverhältnis absolut fair. Gerade wenn du deine eigenen Designs über Pod Anbietern, also Print on Demand Plattformen wie Spreadshirt oder Merch by Amazon verkaufen willst, kann ich dir die Plattform nur empfehlen.

canva

Canva ist eine Online Plattform mit der du ganz einfach Grafiken kostenlos erstellen kannst. Egal ob du für deine Social Media Kanäle angepasste Grafiken benötigst oder individuelle Grafiken erstellen möchtest, dann bist du hier genau richtig.

Photoshop-Lightroom

Photoshop & Lightroom kennen denke ich die meisten von euch. Mit Photoshop kannst du Bilder oder auch Grafiken erstellen und bearbeiten und Lieghtroom ist ebenfalls für die Bildverarbeitung zuständig, vorallem wenn es ums Thema Filter geht, die 

pexels

Wenn du Bilder für deine Webseite / Blog benötigst, dann ist pexels.com die richtige Plattform für dich. Dort findest du für jedes Thema kostenlose Bilder, die du frei verwenden darfst.

E-Mail Automatisierung

getresponse

Um meine E-Mails für den Newsletter oder Freebies zu automatisieren, benutze ich selbst Getresponse. Getresponse ist gegenüber vielen anderen autorespondern sehr günstig und vor allem ist es gerade mit den amerikanischen Plattform fast immer per Api Schnittstelle kompatibel , was bei den deutschen Tools einfach fehlt.

Weiterbildung

audiblea

Bücher sind mit einer der wertvollsten Dinge die wir haben. Den du bekommst für meistens deutlich unter 20€, einen Mehrwert der teilweise ein vielfaches mehr Wert ist. Doch viele Leute mögen es nicht sich ein Buch in die Hand zu nehmen und dieses zu lesen. Dafür gibt es eine wunderbare Alternative, namens Audible von Amazon. Dort bekommst du Hörbücher sehr günstig. Wenn du dich über meinen Link anmeldest bekommst du Audible für 30 Tage kostenlos und kannst dir damit ein kostenloses Hörbuch aussuchen.

udemy

In der heutigen Zeit finden wir viele Sachen schon kostenlos im Internet. Egal ob über Google, Blogs oder YouTube informationen. Doch gerade dort musst du oftmals ziemlich lange suchen, eh du die richtigen Informationen hast. Und in Zeiten, wo jeder X-beliebige seinen Kurs für 3 oder gar 4-stellige Summen verkauft, gibt es die Plattform Udemy.com. Dort findest du ebenfalls E-Learning Kurse. Diese sind zum Teil kostenlos oder kosten gerade einmal zwischen 10-15€.