Der Alltag im Leben ist häufig stressig, trotzdem lässt sich mit ein wenig Aufwand und gezielten Maßnahmen einiges an Geld sparen. Auch wenn das monatliche Budget eng bemessen ist, gibt es dennoch Einsparpotenzial. Gerade kleine Summen die im täglichen Leben eingespart werden können, sorgen am Ende für mehr finanzielle Freiheit.

Einkaufen von Lebensmitteln

Beim Einkauf von Produkten des täglichen Lebens in einem Supermarkt oder Discounter sollte im Vorfeld eine Einkaufsliste erstellt werden. Nur die Produkte aufschreiben, die auch wirklich benötigt werden. Viele Geschäfte haben wöchentliche Angebote, wo zum Beispiel bestimmte Marken im Preis gesenkt wurden. Diese sollten beim Einkauf bevorzugt werden, um Geld einzusparen.

Moderne Leuchtkörper einsetzen

Zu Hause fühlt man sich am wohlsten, doch auch hier lässt sich mit einigen Tricks Geld sparen. Gerade im Herbst und Winter müssen die meisten Räume beleuchtet werden. Dazu sollten alte Glühlampen gegen moderne Energiesparlampen oder LEDs ausgetauscht werden. Auch wenn dafür erstmal eine größere Geldinvestition notwendig ist, macht sich ein Wechsel dauerhaft bei der Stromrechnung bemerkbar. Besonders LED-Lampen bieten ein hohes Einsparpotenzial im Vergleich zu alten Glühlampen.

Bekleidung

Neueste Mode sieht zwar toll aus, geht allerdings ganz schön ins Geld. Anstatt die neuesten Trends an Bekleidung zu tragen, bieten zeitlose Klassiker ein hohes Einsparpotenzial. Zudem lassen sich solche Kleidungsstücke häufig kombinieren. Zweimal im Jahr machen die Geschäfte und Modehäuser eine Art „Schlussverkauf“, um Platz für die neue Kollektion zu bekommen. Hier gibt es häufig große Preisnachlässe.

Freizeitaktivitäten

Nur zu Hause sein ist auf Dauer langweilig, doch Unternehmungen und Freizeitaktivitäten sind teuer. Wenn es ein Besuch im Kino oder im Freizeitpark sein soll, gibt es an manchen Tagen sogenannte „Spartarife“ wo der Eintritt oder die Attraktion günstiger ist. Um zum Beispiel kostenlos etwas zu erleben, bietet sich ein „Tag der öffnen Tür“ an.

Spartarife

Bei Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln, wie Bus und Bahn gibt es häufig Spartarife, wo Geld eingespart werden kann. Oftmals ist eine Monats- oder Jahreskarte günstiger, als wenn man ständig Einzelfahrscheine kauft.

Versicherungen überprüfen

Versicherungen sind zwar wichtig, doch häufig sind die Beiträge recht hoch. Eine regelmäßige Kontrolle der Tarife sorgt für Transparenz. In einigen Fällen kann sich auch ein Wechsel der Versicherung lohnen, weil die Konkurrenz unter den Anbietern sehr groß ist.

Haushaltsbuch führen

Um über die monatlichen Ausgaben einen besseren Überblick zu haben, empfiehlt es sich ein Haushaltsbuch zu führen. Dadurch lassen sich zum Beispiel überflüssige Anschaffungen vermeiden. Außerdem bietet es die Möglichkeit einer sehr guten Kostenkontrolle.

Frühbucher oder Last-Minute-Reisen

Bei Urlaubsreisen lassen sich Kosten einsparen, wenn ein Urlaub zum Beispiel deutlich im Voraus gebucht wird. Mit Frühbucher Angeboten lassen sich locker 20 bis 30 Prozent sparen. Auch ein Last-Minute-Angebot kann ein echtes Schnäppchen sein, allerdings ist oftmals eine hohe Flexibilität gefragt.

Essen selber zubereiten

Anstatt Essen zugehen oder es über einen Lieferdienst bestellen, ist selber Kochen deutlich günstiger. Die Zutaten können dafür im Discounter oder Supermarkt ganz frisch gekauft werden.

Gebrauchtes verkaufen

Gegenstände oder Bekleidung, die nicht mehr benötigt wird, sollte nicht einfach entsorgt werden. Gerade Markenprodukte erzielen auch im gebrauchten Zustand noch ordentliche Preise.

shares